Tagesreise in die Fachwerkstadt Einbeck
Nahezu 50 Reiselustige machten sich am 7. Juni 2018 auf den Weg nach Einbeck. Der HuGV Fuldabrück hatte gemeinsam mil dem Landfrauenverein Dennhausen/Dittershausen zu dieser Busreise eingeladen. Neben Vereinsmitgliedern konnten auch etliche Gäste am Start begrüßt werden. Die Anreise verzögerte sich zwar durch einen großeren Stau auf der A 7 bei Göttingen, aber gerade noch rechtzeitig zum Beginn der vereinbarten Stadtführung trafen wir dann in Einbeck, der Stadt mit außergewöhnlicher Bierbrauertradition, ein. Doch Einbeck ist nicht nur als Heimat des Bockbiers bekannt. Die Altstadt ist auch ein Kleinod mittelalterlicher Stadtbaukunst. Die sehenswerte historische Altstadt zeugt vom Reichtum vieler Bürger, die mit ihrer Braukunst erfolgreiche Geschafte betrieben haben. Im 17. Jahrhundert gab es
über 700 brauberechtigte Familien in der Stadt!



Beginn der Stadtführung am Tiedexer Tor

Nach dem geführten Bummel durch die alten Hauserzeilen, gespickt mit vielen Informationen und Anekdoten, wurde es Zeit fur eine Stärkung. Die Sonne hatte es mit uns an diesem Tage gut gemeint. Bei der Einkehr im ,,Brodhaus" an zentraler Stelle am Marktplatz wurde ausgiebig gespeist und getrunken.



Häuserzeile in kunstvollem Fachwerk



Nicht immer ist alles Senkrecht




Fachwerkkulisse am Marktplatz mit dem "Brodhaus"



Nicht nur Brot: Stärkendes Mittagessen im "Brothaus"

So konnten sich alle gut gerüstet dem zweiten Teil des Tages zuwenden. Es hatten sich schon im Vorfeld zwei Gruppen gefunden, die unterschiedliche Ziele ansteuern wollten. Die Einen erlebten eine Einführung in die handwerkliche Kunst des Blaudruckens, die Anderen zog es ins Stadtmuseum (auch ,,Radhaus" genannt), wo zahlreiche Exponate zur Geschichte des Fahrrades und des Bierbrauens zu bewundern waren.



Blaudruck in allerbester Qualität




Im "Radhaus": Räder ohne Ende - Geschichte des Fahrrades

Eine gemütliche Runde mit Kaffee und riesengroßen Tortenstücken im Stadtcafe rundete den Nachmittag ab.



Alle waren sich bei der Heimfahrt einig: Ein gelungener und abwechslungsreicher Tagesausflug ging zu Ende. Einbeck war und ist.auf jeden Fall eine Reise wert!

zurück