Sommerfest auf den Kirmeswiesen

Am 20.07.2014 hatte der HuGV seine Mitglieder zum diesjährigen Sommerfest an die Dennhäuser Grillanlage „Kirmeswiesen“ eingeladen. Zahlreiche Mitglieder, aber auch etliche Gäste folgten der Einladung und trafen sich schon mittags zum geselligen Miteinander bei hochsommerlicher Wärme. Nach den Begrüßungsworten des Vereinsvorsitzenden gab es zur Erfrischung einige Startschüsse aus einer großen Wasserpistole. Am härtesten traf es dabei Opa Jantzen, weil er zur Zielscheibe seiner Enkelkinder wurde.

Das obligatorische Würstchen vom Grill begleitet von einem Bierchen oder einem anderen erfrischenden Getränk mundete dann hervorragend. Die meisten Gäste nutzten gern den Schatten unter den aufgestellten Schirmen und freuten sich über jede kleine Brise, die ab und zu durch die Anlage wehte. Bei den schwülen Temperaturen kam man schnell ins Schwitzen. Vom angekündigten Regen und Gewitter blieben wir aber glücklicherweise verschont.
Es wurde an allen Tischen erzählt und über Aktuelles und Vergangenes „geschnuddelt“. Mit einem Mundartvortrag von Sonja Meil gingen Grüße und Genesungswünsche an Hedwig Fehr, von der die Verse stammten, auf die Reise. Im inneren Bereich der Grillhütte gab es auch bewegte und stehende Bilder von Ereignissen aus dem Vereinsleben des letzten Jahres zu betrachten. Natürlich ging der Mittagsimbiss fast nahtlos in die nächste Etappe über. Schon vor 14 Uhr musste die Kuchentheke geöffnet werden und die Kaffeetassen füllten sich. Auch viele Nachzügler, die sich erst jetzt am Nachmittag in die gesellige Runde einreihten, genossen die köstlichen Kuchen, für die wir uns bei allen Bäckerinnen auch hier noch einmal ganz herzlich bedanken.

Ein Dankeschön auch an Bürgermeister Dieter Lengemann, der es sich nicht nehmen ließ, einen Abstecher zur Grillanlage zu machen.

Nach 17 Uhr lichteten sich die Reihen und es blieb für den harten Kern der Aktiven bei herrlichem Wetter noch genügend Zeit für einen Abschiedstrunk in freier Natur.

Ein gemütlicher und kurzweiliger Nachmittag ging zu Ende.



Der Nachmittag in einigen Bildern